Günther Sprick : Gedenken

Veröffentlicht am 25.Juli 2020

Tief bewegt hat uns die traurige Nachricht vom Tod
unseres früheren Mitarbeiters

Günther Sprick
Mit unermüdlichem Einsatz war er bis zu seinem Eintritt
in den Ruhestand von 1960 bis zum Jahr 1996 beim
Verband beschäftigt und hat während dieser Zeit stets
pflichtbewusst seinen Dienst verrichtet.
Die Verbandsversammlung, der Verbandsausschuss,
die Geschäftsführung und die Mitarbeiter trauern mit
den Familienangehörigen und werden ihm ein ehrendes
Andenken bewahren.

Wasserverband Wingst

Armin Heitmann
Verbandsvorsteher

Alfred Warnke
Geschäftsführer

Wingst, den 25. Juli 2020

Zurück